EINREISE MADEIRA, CORONA, COVID 19, SARS-COV-2

Covid-19 Einreisebestimmungen in Madeira

Einreise nach Madeira - Covid 19

Liebe Gäste, so langsam flaut die SARS-COV-2 Pandemie ab und viele Reiseziele lockern Ihre Einreisebstimmungen teilweise ganz massiv. Um die einheimische Bevölkerung aber auch Sie als Gast zu schützen, wurden gewisse Regeln für die Einreise auf die Blumeninsel erlassen. Da nahezu alle unsere Casa Vento Angebote draußen stattfinden, laden wir Sie herzlich ein, uns ab sofort wieder zu besuchen. Die Regularien für Ihre Einreise stellen wir Ihnen hier vor.
(Stand 27.08.2021, gültig ab 01. Juli 2020)

Aktuelle Bestimmungen Sars-Cov-2, Corona

In Madeira gilt aufgrund Covid 19 in allen öffentlichen Bereichen die Pflicht, eine Mund- und Nasenmaske zu tragen: Flughafengebäude, öffentliche Verkehrsmittel, Restaurants, Supermärkte und weitere öffentliche Bereiche, in denen Menschen in Kontakt kommen.

Ab dem 1. Juli 2020 ist nach den neuen Einreisebestimmungen die obligatorische Quarantänepflicht bei der Einreise nach Madeira aufgehoben.

Vor Einreise nach Madeira müssen alle Passagiere vor Reiseantritt ein Formular der Regionalen Gesundheitsbehörde (IASAUDE) ausfüllen. Der Fragebogen bzw. die Homepage dazu lautet madeirasafe.com. Der rote Button weiter unten führt Sie zur Registrierungsseite.
Die Registrierung kann immer nur pro Person erfolgen, da jede Person einen eigenen QR-Code auf eine Email - Adresse erhält. Dieser Barcode wird später bei der Ankunft in Funchal vorgezeigt. Auf madeirasafe.com können oder sollen auch alle Nachweise hochgeladen werden (Nachweis über Impfung, neg. Testung oder Genesung). Wir haben schon von manchen Gästen gehört, dass es beim Hochladen Probleme gab und das Verifizieren nicht geklappt hat. Ein Grund zur Sorge scheint dies aber nicht sein zu müssen, denn die Nachweise können auch vor Ort in Papierform vorgezeigt werden.

Alternativ können Passagiere die Registrierung in Papierform vor Ort in Madeira vornehmen, allerdings ist dort mit gewissen Wartezeiten zu rechnen und es empfiehlt sich, dies vorab erledigt zu haben.

Passagiere die bei Ankunft einen negativen Covid-19 Test vorweisen, der maximal 72 Stunden alt ist (PCR, kein Antigen!), können direkt in Ihre Unterkunft weiter reisen. Vollständig geimpfte oder nachweislich nach einer Infektion mit dem Coronavirus genesene Menschen können ebenfalls direkt Ihren Urlaub antreten.

Passagiere, die weder geimpft noch genesen sind, können den PCR-Test kostenlos am Flughafen in Funchal machen lassen. Dazu sollte ca. eine Stunde eingerechnet werden. Im Anschluss können die Gäste unter Beachtung der hygienischen Vorgaben (Mund- und Nasenmaske, Abstand) wie geplant in ihre gebuchte Unterkunft fahren. Hier empfiehlt es sich, eine Buchungsbestätigung mitzuführen. Das Testergebnis wird innerhalb 12 Stunden via Email mitgeteilt. Bis die Passagiere Ihr Ergebnis haben, begegeben sie sich selbstredend in Selbstisolation. Auch "schnelle" Stopps wie Supermarkt o. ä. sind in diesen 12 Stunden selbstverständlich zu unterlassen.

Bei einem positiven Covid-19 - Test werden die Passagiere in einem Hotel untergebracht, welches die Regierung für diesen Zweck angemietet hat. Auch Personen, die mit den Gästen direkten Kontakt hatten, müssen in Quarantäne. Die Regierung der Autonomen Region Madeira übernimmt die jeweiligen Kosten für Behandlung, Unterkunft und Verpflegung in der dafür vorgesehenen Hoteleinheit. Anmerkung: zwischenzeitlich wurden von der Regierung Überlegungen getätigt, wonach der von den Gästen im Voraus angezahlte Betrag für Ihre Unterkunft anteilig mit der Corona - Unterbringung verrechnet werden sollte. Inwieweit diese Überlegung umgesetzt wurde oder wird, ist uns nicht bekannt.
Nach 7 Tagen werden die Passagiere einem neuen Test auf die Covid 19 - Krankheit unterzogen, der von der regionalen Gesundheitsbehörde gesteuert wird.

Die Regierung der Autonomen Region Madeira arbeitet mit allen beteiligten diplomatischen Behörden zusammen. Die mit eventuellen Rückführungen verbundenen Kosten müssen in der Reiseversicherung der Passagiere beinhaltet sein.

Die Quelle dieser Informationen ist die ANAC, Autoridade Nacional da Aviacao Civil (nationale Zivilluftfahrtbehörde), Stand 01.06.2020.

Als Quellenangabe finden Sei unten einen weiterführenden Link zur portugiesischen Homepage der ANAC.
Außerdem steht Ihnen ein Link zur Webseite des Auswärtigen Amtes zu den aktuellen Reisehinweisen für Portugal zur Verfügung.


Die regelmäßigen Aktualisierungen rund um das Thema "Reisen mit Corona nach und in Madeira" können Sie bei "Aktuelles" unter "Covid 19" aufrufen. Dieser Link füht direkt dorthin:

Buchen Sie jetzt Ihren Aktivurlaub!

Mit sofortiger Bestätigung!