CANYONING PASSO INFERIOR, SAO VICENTE, MADEIRA

Willkommen auf dem Canyoning Blog von Casa Vento Madeira! Unsere erste Tour nach den Corona Beschränkungen liegt oberhalb von Sao Vicente, wir besuchen den Passo inferior.

“ Endlich mal wieder! “
Michael - hungrig

Canyoning Blog Passo inferior
24. Mai 2020

Canyoning Parkplatz Sao Vicente

Der Parplatz befindet sich im verwaisten Industriegebiet Parque Empresarial in einer Linkskurve. Hier geht eine staubige Piste rechts ab und es findet sich ein Hinweisschild "Levada Faja do Rodrigues". Wir folgen der Piste bergauf und treffen an der Levada auf die wunderschönen Hinweisschilder, die zu den einzelnen Canyoningtouren führen.
Es ist ganz einfach, wir folgen der Levada nach rechts bis vor den vierten Tunnel. Eindeutig startet hier unser heutiges Erlebnis.

Canyoning Blog Madeira

Umziehen kann man sich mehr oder weniger bequem auf dem Levadadeckel und die erste Abseilstelle des Ribeira Passo liegt rechts vom Tunnel. Sie ist nicht besonders schön aber kurz danach wird es deutlich hübscher.

“ Einige kurze Abseilstellen zum warm werden. “
Michael - Casa Vento
Passo Inferiore

Ohne allzuviele Wege folgt Wasserfall auf Wasserfall und so manche Dusche wartet auf die Canyonisten.

Canyoning in Madeira mit deutschem Guide

Unser 20 Meter Seil wird ständig ein- und wieder ausgepackt. Ein Zufluss in der linken Wand erhöht den Wasserstand.

“ Das Spiel aus Licht und Wasser sorgt für tolle Momente. “
Sibel - Madeira
Abseilen in Sao Vicente

Noch ein kurzer Abseiler und das Highlight der Tour liegt uns zu Füßen: ein kurzes Seilgeänder führt zu einem 50 Meter hohen Wasserfall. Man startet deutlich außerhalb des Wasserstrahl.

Canyoning Blog

Und seilt dann von oben kommend quasi auf den breit gefächerten Vorhang aus sprudelndem Wasser. Da bleibt kein Auge trocken und Jubelschreie dringen durch das Tal.

“ Yeehaah “
Sibel - geht steil
Abseilen im Wasserfall

Der Abseilstand lässt tolle Fotos zu, ist dafür aber nicht unbedingt bequem.

Canyoning Topo Madeira

Nach der ersten Hälfte wird es spannend.

Rückweg nach der Tour

Es folgen zwei weitere kurze Abbrüche und für den Rest haben die Haken wohl nicht mehr ausgereicht. Daher müssen wir eine schöne Abseilstelle umlaufen und uns noch einmal durch das Gebüsch schlagen, die Schlucht weitet sich auffällig. Unvermittelt taucht rechts die Ausstiegslevada auf und ein toller Tag im Ribeira Passo inferior ist viel zu früh zu Ende.