CANYONING TOPO RIBEIRA DAS VOLTAS MADEIRA

Ribeira das Voltas

Bewertung: v3a2II

Höchste Abseilstelle: 30 Meter

Anzahl Abseilstellen: 11

Anzahl Autos: 1

Porto Moniz

Anweg: 30 Minuten

In der Schlucht: 2 Stunden

Rückweg: 10 Minuten

Gesamtzeit: 4 Stunden

Madeira

Höhe Parkplatz: 465 Meter

Höhe Einstieg: 755 Meter

Höhenunterschied: 210 Meter

Länge: 550 Meter



Wir von Casa Vento haben für viele Canyons in Madeira ein Topo erstellt und möchten unser Wissen hier mit Ihnen teilen. Hier finden Sie die Beschreibung zum Ribeira das Voltas in Porto Moniz. Alle Beschreibungen basieren auf eigenen Erfahrungen und sind daher bis auf unvorhersehbare Veränderungen verlässlich. Um ordentliche Bedingungen vorzufinden, sollten Sie nicht nach starken Regenfällen oder sonstigen Unwettern auf Canyoningtour gehen. Leider kommen in Madeira auch oft unvorhersehbare Erdrutsche vor, die einen Canyon veränden können oder Verankerungspunkte zerstören oder verschütten können.

In den Downloadversionen finden Sie die vollständigen GPS Daten.

Wir sind Ihr kompetenter Partner, wenn es um das Canyoning auf der Blumeninsel geht.


Wir stellen den kompletten Service bereit:
Guiding der vorgestellten Schluchten ab zwei Personen
Dreisprachiger CIC Canyon Guide mit 20 Jahren Erfahrung
Foto und Video Service für die Canyoningtouren
Materialverleih der kompletten Ausrüstung
Transferfahrten zu den Schluchten und Umparkservice
Verpflegung im Casa Vento: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Unterkunft im Einzelzimmer oder Doppelzimmer


Herzlich Willkommen bei uns im Casa Vento in Arco da Calheta!

Seite mit Freunden und Freundinnen teilen:         

Canyoning Topo Ribeira das Voltas

Nun zu den wichtigen Informationen für Ihre Canyoningtour:

Das notwendige Material zum Canyoning

Material

Wie bei jeder Canyoningtour benötigen Sie natürlich auch beim Ribeira das Voltas die übliche Ausrüstung:

Neoprenanzug, zweiteilig, 5mm mit Kapuze
Neoprensocken
Bergsporthelm
Canyoninggurt mit doppelter Standleine
Abseilgerät
Ausreichend Karabiner
Rettungsmaterial wie Steigklemme etc.
Canyoningschuhe
Canyoningrucksack
Wasserdichte Schraubtonne
Mindestens 2 x 30 Meter Seil
30 Meter Notseil
Erste Hilfe Set
Ersatzabseilgerät
Nothakenset
Badesachen und Handtuch
Verpflegung

Canyoning Parkplatz Porto Moniz

Anfahrt

Fahren Sie aus Sao Vicente kommend Richtung Seixal auf der VE 2. Durchfahren Sie an der Küste fünf Tunnel (den ersten im Ort zählen wir nicht mit): Agua de Alto, Ribeira do Inferno, Ladeira da Vinha, Joao Delgado, Lugar. Der letzte zeichnet einen großen Bogen landeinwärts und hat in der Mitte eine auffällige Rechtskurve. 100 Meter nach dem Tunnel biegen Sie links ab.
Aus Richtung Porto Moniz durchfahren Sie den Tunnel Seixal, der oberhalb der gleichnamigen Ortschaft durch den Berg führt. 300 Meter nach dem Tunnel biegen Sie rechts ab.
Folgen Sie der Straße ins Tal hinein, bis sie den Flußlauf des Seixal überquert. Fahren Sie gut 150 Meter weiter auf einer kleineren Piste, dann finden Sie rechts einen Platz zum Parken.
GPS Daten des Parkplatzes:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Anweg zur Schlucht Ribeira Voltas in Madeira

Zustieg

Direkt am Parkplatz beginnt ein Wanderweg Richtung Süden, der Vereda das Voltas. Diesem folgen Sie eine gute halbe Stunde, durch mehrere Serpentinen und schließlich ein langes Stück geradeaus, bis auf eine Meereshöhe von 750 Metern. Hier steht in einer charakteristischen Rechtskurve ein dünner Baumstamm, in den vier Kerben eingeschlagen sind.
GPS Daten des Baumstamms:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Verlassen Sie den Weg nach links und gehen gut 100 Meter zwischen den dicht gewachsenen Bäumen hindurch. Der Weg ist schmal und je nach Jahreszeit mehr oder weniger gut zu erkennen.
GPS Daten des Einstiegs:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Topo Ribeira das Voltas, Porto Moniz

Canyoning

Zu Beginn ist der Canyon noch recht offen und zeichnet sich durch dschungelartige Vegetation und trübes Wasser aus. Die Wassermenge ist niedrig, der Fels rutschig und die Landschaft eher mittelmäßig. Der erste Abseilstand befindet sich an einem Baum. In der Folge sind vereinzelt Seilgeländer möglich bzw nötig, um das Seil zu schonen. Nach vier Abseilstellen folgt eine kurze Laufstrecke von ca. 150 Metern, bevor zwei kurze Abseiler zum höchsten Abbruch führen. Dieser ist gut 28 Meter hoch, ein 30 Meter Seil ist hier von Vorteil. Für den Zugang ist ein Seilgeländer notwendig. In diesem Bereich bieten sich einige schöne landschaftliche Eindrücke. Es folgen weitere vier Wasserfälle und zum Ende noch eine Laufstrecke von 100 Metern. Die gesamte Tour sollte abhöängig von der Teilnehmerzahl in zwei Stunden machbar sein.

Canyoning Schwimmen

Rückweg

Folgen Sie dem Flußlauf, bis Sie auf ein weiteres Bachbett treffen, dies ist oft trocken aber trotzdem als solches erkennbar.
GPS Daten dieser Stelle:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Ein kleiner Trampelpfad führt in gut 50 Metern zurück auf den Vereda das Voltas, den Sie schon vom Zustieg kennen. Folgen Sie diesem nach rechts Richtung Auto.
Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie nach dem Umziehen noch ein Stück weiter in das Tal laufen oder fahren. Sie treffen auf eine Fischfarm, hier befindet sich der Parkplatz für viele weitere Canyons: Seixal, Vimieiro, Funda und und und.

Topo hier herunterladen

Druckbare .pdf Datei!