CANYONING MADEIRA TOPO RIBEIRA PASSO SUPERIOR

Passo superior

Bewertung: v4a3III

Höchste Abseilstelle: 35 Meter

Anzahl Abseilstellen: 25

Anzahl Autos: 1 oder 2

Sao Vicente

Anweg: 90 oder 30 Minuten

In der Schlucht: 5 Stunden

Rückweg: 30 Minuten

Gesamtzeit: 8 Stunden

Madeira

Höhe Parkplatz: 570 Meter

Höhe Einstieg: 1070 Meter

Höhenunterschied: 380 Meter

Länge: 1000 Meter



Nachdem wir von Casa Vento Madeira bereits den unteren Teil erfasst haben, möchten wir Ihnen die Topo für den Ribeira do Passo superior nicht vorenthalten. Die Schlucht liegt ebenfalls in Sao Vicente und endet an der Levada Faja do Rodriguez. Konditionell starke Canyonisten schließen den Passo inferior direkt an.
Das Canyoning in dieser Schlucht ist sehr abwechslungsreich, der Canyon beginnt recht offen, mehrere kurze Abseilstellen führen zu einer ersten Engpassage, nach einem Notausstieg folgt ein fast 60 Meter hoher Wasserfall und ein eng eingeschnittener, spektakulärer Schluss.
Da die Tour nur selten kommerziell begangen wird, ist die Ausrüstung mit Bohrhaken stellenweise unterhalb des bekannten Niveaus, ein paar Reservehaken können nicht schaden. Stellenweise ist der Fels gefährlich glatt, was insbesondere an Kletterstellen heikel sein kann. Nutzen Sie im Zweifel lieber einen Baum als Anker. Der markierte Notausstieg führt rechtsufrig schwer erkennbar steil bergab durch dichten Wald zur Ausstiegslevada. Linksufrig führt er zurück zur Levada do Norte.

Die kostenpflichtige Downloadversion enthält alle Weg und die vollständigen GPS Daten.

Vertrauen Sie beim Canyoning in Madeira auf unsere jahrzehntelange Erfahrung in diesem fantatstischen Sport.


Folgenden Sevice stellen wir bereit:
Guiding ab zwei Teilnehmern
Dreisprachiger Canyonführer
Foto und Video Service
Materialverleih
Transferfahrten
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Unterkunft in Arco da Calheta


Herzlich Willkommen im Casa Vento in Arco da Calheta!

Seite mit Freunden und Freundinnen teilen:         

Ribeira Passo superior Canyoning Topo

Informationen zur Schlucht:

Ausrüstung zum Canyoning

Ausrüstung

Die Tour Ribeira Passo superior erfordert die folgende Ausrüstung:

Neoprenanzug, zweiteilig, 5mm mit Kapuze
Neoprensocken
Bergsporthelm
Canyoninggurt mit zwei Standleinen
Abseilgerät
Diverse Karabiner
Rettungsmaterial (Steigklemme etc.)
Canyoningschuhe
Canyoningrucksack
Wasserdichte Tonne
Mindestens 1 x 20, 3 x 30 Meter Seil
30 Meter Notseil
Erste Hilfe Set
Ersatzachter
Nothaken
Badesachen, Handtuch
Verpflegung
Stirnlampe für die Tunnel

Canyoning Parkplatz Sao Vicente

Anfahrt

Folgen Sie aus Ribeira Brava der VE 4 Richtung Sao Vicente. Durchfahren Sie den Tunnel do Encumeada, danach weist die Straße ein kräftiges Gefälle auf. Nach etwa 2,5 km erreichen Sie einen Kreisverkehr.
Aus Sao Vicente fahren Sie auf der VE 4 nach Ribeira Brava. Nach dem Tunnel de Saramago erreichen sie einen Kreisverkehr.
Verlassen Sie den Kreisverkehr Richtung Sao Vicente (via ER 104 !!), Centro de Saude. Biegen Sie nach ungefähr 400 Metern an der links Richtung Ginjas de Lanco ab. Folgen Sie der Straße bis in das verwaiste Industriegebiet "Parque Empresarial". In einer scharfen Linkskurve steht ein Transformatorenhäuschen und ein kleines Holzschild "Levada Faja do Rodrigues". Hier können Sie parken.
GPS Daten des Parkplatzes:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Umparken Ribeira Passo Madeira

Umparken

Wenn Sie zwei geländegängige Fahrzeuge zur Verfügung haben, dann folgen Sie der breiten Piste gut 4 km bergauf. In der neunten Haarnadelkurve finden sich ein kleines Gebäude und die bekannten Hinweisschilder zum Canyoning. Dies ist der zweite Parkplatz. Alternativ können Sie in einer guten Stunde zu Fuß dorthin aufsteigen. Bedenken Sie unbedngt, dass auch das zweite Auto nach der Tour hierher fahren muss. Alternativ kann ein Teilnehmer zu Fuß das Auto holen.
GPS Daten des Einstiegsparkplatzes:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Anweg entlang der Levada do Norte, Madeira

Zustieg

GPS Daten der Levada:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Sie folgen nun einfach der mehr oder weniger ebenerdigen Levada do Norte für ungefähr 30 Minuten. Sie durchqueren dabei insgesamt vier dunkle Tunnel, bringen Sie eine Stirnlampe mit! Nach dem vierten Tunnel wird die Levada durch einen kanalisierten Wasserfall gespeist. Hier beginnt der Passo superior.
GPS Daten des Einstieges:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Topo Ribeira do Passo inferiore, Sao Vicente

Canyoning

Während der ersten Abseilstelle ist der Canyon meist komplett trocken, aber kurz darauf speisen einige Quellen den Wasserlauf. Leider wird es dadurch im Verlaufe der Tour zunehmend rutschig. Einige Abseilstellen führen über zwei Stufen: Ziehen Sie das Seil erst ab, wenn Sie sicher sind, dass Verankerungen für die nächste Abseilstelle vorhanden sind. An einigen Abkletterstellen kann ein Seil hilfreich sein.

Canyoning Wasserfall

Abseilen

Der hohe Wasserfall wird in vier Abschnitten bewältigt: Ein kurzer Zubringer führt zu einem ausgesetzten ersten Stand. Von dort geht es zu einem großen Baum, um den zwei Standplätze geknotet sind. Er liegt mehrere Meter außerhalb der Wasserlinie. Einen fulminanten Abschluss bilden vier Abseilstellen in einer engen Passage. Vorsicht, in dem Baumverhau verhängt sich gerne das Seil.

Canyoning Wasserfall

Rückweg

Der letzte Wasserfall führt Sie zur Levada da Faja Rodriguez.
GPS Daten des Canyonendes:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Durchqueren Sie die Tunnel in Fließrichtung (nach rechts), bis Sie auf die breite Piste treffen.
GPS Daten dieses Punktes:

32,xxxxxx
-17,xxxxxx

Dieser folgen Sie bergab zum Parkplatz.

Topo hier herunterladen

Druckbare .pdf Datei!