COVID-19 MAßNAHMEN MADEIRA AB 13. JANUAR 2021

Covid 19 Maßnahmen in Madeira Januar 2021

Covid-19 Maßnahmen Madeira ab 13. Januar 2021

Liebe Urlaubshungrigen, die Covid-19 Infektionszahlen sind im Vergleich zum Festland mit einigen Wochen Verzögerung auch in Madeira wieder gestiegen. Um die Corona Pandemie einzudämmen, gelten ab dem 13. Januar 2021 verschärfte Maßnahmen. Sie laufen vorerst bis zum 31. Januar.
Für einen aktuellen Überblick, haben wir die Maßnahmen, nach bestem Wissen und Gewissen, übersetzt und entsprechend zusammengefasst.
Stand: 11.01.2021: Quelle: madeira.gov.pt / Übersetzung: Google Translator
Gültig ab Mittwoch, 13. November 2021, 0 Uhr

Weiterhin erhalten bleiben natürlich die Covid-19 AHA Regeln: Die bekannten Hygiene - Maßnahmen (Mund- und Nasenschutz, Händedesinfektion und Einhaltung des erforderlichen Abstandes) gelten zu jeder Zeit und sind stets einzuhalten.

Covid-19 Maßnahmen Januar 2021

Bewegungseinschränkungen:
Der Aufenthalt auf öffentlichen Straßen ist zwischen 19:00 Uhr und 5:00 Uhr am folgenden Tag verboten.
An Wochenenden, Samstagen, Sonn- und Feiertagen gilt dieses Bewegungsverbot auf öffentlichen Straßen bereits ab 18.00 Uhr.
Ausnahmen wurden in der Entschließung des EZB-Rates vom 7. Januar festgelegt.

Betrieb von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsaktivitäten:
Alle Aktivitäten in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen bleiben in der Autonomen Region Madeira unter den erforderlichen Bedingungen in Betrieb, müssen jedoch wochentags um 18.00 Uhr geschlossen werden.
An Wochenenden - Samstagen, Sonntagen und Feiertagen schließen diese um 17.00 Uhr.
An Wochentagen (Montag bis Freitag) dürfen Restaurants bis 22 Uhr Mahlzeiten für den Lieferservice zubereiten und verkaufen.
Fachkräfte dürfen nach der Ausgangssperre bis 22.00 Uhr mit ordnungsgemäßer Identifizierung Mahlzeiten ausliefern.
Folgende Betriebe sind ausgenommen:
a) Apotheken
b) Medizinische und tierärztliche Kliniken und Büros
c) Sauerstoff- und medizinische Gasversorgung
d) Tankstellen (nur zum Befüllen von Fahrzeugen)

Bildungseinrichtungen:
Präsenzunterricht wird für Schüler ab der dritten Klasse ausgesetzt.
Kinderkrippen / Kindergärten / Vorschule / 1. und 2. Klassen, Berufs- und Sonderpädagogik werden wie bisher weitergeführt.
Alle außerschulischen Aktivitäten werden ausgesetzt.

Sport:
Alle sportlichen Aktivitäten in den Vereinen und Sportinfrastrukturen werden in allen Landkreisen der Region ausgesetzt.
Ausnahme bilden Teams mit Teilnahme an regulären nationalen Wettbewerben.
Telearbeit / Öffentliche Verwaltung:
Telearbeit wird für die gesamte öffentliche Verwaltung empfohlen, wann immer dies anwendbar und gerechtfertigt ist. Es gelten die oben genannten eingeschränkten Arbeitszeiten, um die Kontakte und den Personenverkehr zu verringern.

Glücksspieleinrichtungen:
Alle Einrichtungen für Glücksspiel, Casinos, Bingo oder ähnliches schließen an Wochenenden um 17.00 Uhr.
Während der Woche schließen diese Einrichtungen um 18.00 Uhr.

Hier finden Sie einen weiterführenden Link zur Homepage der Regionalregierung Madeiras.
Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Buchen Sie jetzt Ihren Aktivurlaub!

Mit sofortiger Bestätigung!